Loading...

Finden Sie jetzt einen Job als Babysitter in Ihrer Nähe, der genau zu ihnen passt!

sofort verfügbare Profile in Ihrer Nähe!

Nur noch ein paar Klicks entfernt

oder
Anmeldung per E-Mail

Sie sind bereits anmeldet Loggen Sie sich ein

Mit einem Klick auf " Mit Facebook anmelden" oder "Anmeldung per E-Mail", erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Zurück
1. Ideales Jobangebot  finden

1. Ideales Jobangebot finden

Durchsuchen Sie unsere Jobbörse, um eine passende Familie in Ihrer Nähe zu finden. Nehmen Sie Kontakt auf, per Mail oder Telefon.

2. ZEITPLAN FESTLEGEN

Richten Sie Ihr Profil ein, legen Sie Ihren persönlichen Zeitplan fest und lassen Sie Eltern wissen, wann Sie einsetzbar sind. Markieren Sie die entsprechenden Zeiträume dafür einfach im untenstehenden Wochenplaner.

2. ZEITPLAN FESTLEGEN
3. Bezahlung festlegen

3. Bezahlung festlegen

Legen Sie Ihren Stundenlohn fest. Ihr Gehalt wird Ihnen wöchentlich direkt auf Ihr Konto überwiesen. Yoopies steht Ihnen außerdem bei allen administrativen Angelegenheiten zur Seite.

Yoopies, so funktioniert's

Mehr erfahren

Yoopies hilft Ihnen, ganz einfach einen Job als Babysitter, Nanny, Tagesmutter oder Au Pair zu finden.
Die Website ist absolut kostenlos und verfügt über mehr als 4 651 Babysitting-Anzeigen in Ihrer Nähe.

  • Finden Sie Anzeigen von Eltern in ganz Deutschland.

    Finden Sie Anzeigen von Eltern in ganz Deutschland.

    Sie suchen Babysitting-Anzeigen, Nanny-Jobs oder einen Job als Tagesmutter? Bei Yoopies können Sie ein komplettes Profil erstellen: mit Details zu Ihrer Verfügbarkeit, Qualifikation, Ihrem Diplom, etc., damit Sie schnell einen Job als Babysitter finden! Sie sind nur während der Woche verfügbar? Nachts? Um Kinder von der Schule abzuholen? Vollzeit als lizenzierte Nanny oder Tagesmutter? Kein Problem! Sie werden schnell eine Familie finden, deren Kinder sie babysitten können. (Wir empfehlen Ihnen, die Anzeigen der Eltern zu lesen und auf diese zu antworten, es sind über 4 651 Anzeigen in Ihrer Nähe). Versuchen Sie, so viele Details wie möglich anzugeben: zum Beispiel ob Sie einen Abschluss haben oder gar lizenzierter Kinderbetreuer sind, wie viel (Berufs-)Erfahrung Sie mit Kinderbetreuung haben, ob Sie selber Kinder haben, ob Sie bilingual sind. Manche Abschlüsse wie z.B. Juleica sind sehr gefragt. Es gibt ca. 3000 Babysitting-Anzeigen in Berlin, 600 in München, und 300 in Hamburg.

  • Verhandeln Sie Ihr Gehalt direkt mit der Familie, ohne weitere Servicegebühren zu zahlen.

    Verhandeln Sie Ihr Gehalt direkt mit der Familie, ohne weitere Servicegebühren zu zahlen.

    Anders als bei Babysitter- oder Nanny-Agenturen erhält Yoopies keinerlei Provisionen aus dem Dienstleistungsverhältnis zwischen Babysittern und Eltern. Als Kinderbetreuer liegt es an Ihnen, Ihren Stundenlohn mit der Auftraggeber-Familie auszuhandeln. Yoopies erfragt lediglich Ihre groben Gehaltsvorstellungen, was Eltern wiederum als ein wichtiges Kriterium bei ihrer Suche hilft. Stöbern Sie gerne durch unsere FAQs, um sich über die momentane Vergütung für Betreuer und den regulären Mindeststundensatz zu informieren. Zögern Sie bitte nicht, auch Ihre Arbeitgeber-Familie auf unseren kleinen “Ratschlag-Katalog” hinzuweisen. Dort geben wir u. a. Tipps, wie Familien sich Steuervorteile sichern können. Um Ihre Jobchancen weiter zu erhöhen, raten wir Ihnen, ihr Profil von uns zertifizieren zu lassen. Hierfür überprüfen wir Ihre Identität, Adresse, Telefonnummer, sowie Ihre Abschlüsse. Mit einem von Yoopies verifizierten Profil erhöhen Sie Ihre Chancen, kontaktiert zu werden, um das 10-Fache!

  • Finden Sie eine Kinderbetreuung, die zu Ihrem Stundenplan passt.

    Finden Sie eine Kinderbetreuung, die zu Ihrem Stundenplan passt.

    Wenn Sie einen Babysitter in München, ein Au-pair-Mädchen in Düsseldorf oder eine Tagesmutter in Berlin sind, ist Yoopies die Lösung! Yoopies bietet Ihnen eine kostenlose Webseite für Babysitter und Kindermädchen an! Helfen Sie uns, unser Netzwerk an Babysittern und Kindermädchen zu erweitern, indem Sie Ihre Freunde einladen. Um die Chancen zu erhöhen, von einem Elternteil angesprochen zu werden, empfehlen wir Ihnen Ihr Profil so komplett und ausführlich wie möglich zu gestalten. Sie können sich für mehrere Tätigkeiten anmelden, so zum Beispiel als Babysitter, der beim Bügeln hilft, als Au-pair-Mädchen, das auch beim Hausaufgaben machen unterstützt oder als Tagesmutter, die Kinder zur Schule bringt. Ebenso können Sie angeben, dass Sie gar nicht mehr verfügbar sind, wenn Sie keine Kinder mehr betreuen können. Bis heute haben mehr als 5.000 Babysitter, Kindermädchen, Au-Pairs und Pädagogen Ihr Vertrauen in Yoopies gesetzt. Also, warten Sie nicht und melden Sie sich an, um so schnell wie möglich Kinderbetreuung in Ihrer Nähe zu finden!